07 Okt

Frank Neuenfels tritt vom Wettbewerb „Schlager-Hoffnung 2014“ zurück

Liebe Freunde, liebe Fans, liebe Pressevertreter,

hiermit möchte ich bekannt geben, dass ich meine Teilnahme beim Finale des RTL-West Contest „Schlager – Hoffnungen 2014“, am Do. 09.10.2014 in der Königsburg / Krefeld absage.
So wie vielen von euch, ist es auch mir aufgefallen, dass die begleitende RTL West Facebook – Seite dieses Wettbewerbes:

www.facebook.com/RTLWESTSchlagerHoffnungen2014?fref=ts

am vergangenen Sonntag (05.10.2014) , in den Abendstunden und damit kurz vor Ende des Online – Kandidaten Votings, welches zu 25 % des Gesamtergebnis dieses Wettbewerbes beeinflusst, einen irrealen „Gefällt mir“ – Zulauf von über 5000 !!! Stimmen verzeichnen konnte.

Zur Erklärung:
Das Finale dieses Contest besteht aus drei Wertungen für die 5 Kandidaten:
– die meisten Online Stimmen, abzugeben auf der Facebook Seite (wird mit 25 % gewertet)
– die Live Voting des Publikums am 09.10.14 (wird mit 25 % gewertet)
– der Jury Entscheid am 09.10.14 nach den Auftritten (wird mit 50 % gewertet)

Bis Sonntag Abend (05.10.14), ca. 18 Uhr, verzeichnete diese Seite eine Anzahl von ca. 2080 Klicks, seit dem 27.August 2014. Dies ist völlig erklärbar und in einem normalen Rahmen.

Im Zeitraum Sonntag 05.10.14 ab ca. 18.00 Uhr – 23:59 Uhr ( und damit zum Ende des Online-Votings um 24:00 Uhr ) stieg die Klickzahl auf sage und schreibe über 7500 beweisbare „Gefällt mir-Klicks“ an, innerhalb von nur knapp 6 Stunden. Mittlerweile beträgt die „Like“ Zahl über 12700 – Tendenz weiter steigend !

Dies lässt schlussfolgern, dass hier Facebook – Profile gekauft wurden, um das
Voting-Ergebnis zugunsten eines Teilnehmers oder Teilnehmerin massiv zu beeinflussen. Wer für diesen Einkauf von Profilen verantwortlich ist, ist mir nicht bekannt.

Auffällig dabei ist, dass die meisten Aktivitäten der User dieser Seite (also Klicks), aus ISTANBUL stammen.

Ich habe am Sonntag Abend erstmalig und Montag Vormittag erneut die Verantwortlichen auf diesen Missstand hingewiesen und angeregt das Facebook – Voting, aufgrund dieser (versuchten oder erfolgten) Manipulation für ungültig zu erklären und nicht ins Gesamtergebnis mit einfließen zu lassen. Dies wäre allen Kandidaten und den regulären Abstimmern gegenüber fair gewesen, zumal es neben dem Facebook-Voting, noch das Live-Voting des Publikums am 09.10.14 und zusätzlich eine Fach-Jury geben wird, die ebenfalls zu entscheiden hat.

Selbst für den Fall, dass niemand der „gekauften“ User ein Voting abgegeben hat, wäre eine Streichung des Online – Votings die einzig richtige Entscheidung gewesen, um die Glaubhaftigkeit dieses Wettbewerbes zu unterstreichen.

Da dieses aus mir nicht bekannten Gründen leider nicht geschehen ist, und ich, aus rein subjektiver Sicht, eine Verzerrung des Ergebnisses und keinen fairen Verlauf befürchte , sage ich meine Teilnahme daher ab.

Ich wünsche den verbliebenen vier Kandidaten einen fairen Wettbewerb und eine erfolgreiche Veranstaltung und danke RTL West und Uwe Hübner für die Nominierung zu diesem Wettbewerb und wünsche für das Finale alles Gute.

Herzliche Grüsse
Frank Neuenfels