BIOGRAPHIE

Es ist eine gehörige Spur ein neuer FRANK NEUENFELS, der bei den aktuellen Produktionen entstanden ist – ohne dabei aber die vertraute Richtung des Schlagers verlassen zu haben“, so ein sichtlich erfreuter und stolzer Künstler, in einem persönlichen Statement zu seinen neuen Projekten im Fruhjahr 2017. Dabei versteht es der sympathische Sänger seit dem Jahr 2010 und dem Single-Hit „Hey Du…“, immer wieder aufs Neue, mit seinen Titeln, die Tanzflächen der Republik zu füllen.

Die Single-Hits aus dem ersten Album „Wolkenflieger“, welches 2012 erschien hießen „Hey Du…“, „Weißer Engel“, „Du, ich brauch dich“ und „Schade“ und sind jedem Schlagerfan im Lande bestens bekannt.

Für seinen Hit „Verliebt in eine Tänzerin“ erhielt FRANK NEUENFELS “ in der Rubrik „Bester Popschlager“ den begehrten „Ballermann Award 2013“.
So ist es nicht verwunderlich, dass er in den Jahren 2012 u. 2013 zu den 10 bzw. 15 erfolgreichsten Schlager – und Popschlagerinterpreten NATIONAL, nach Hitparaden Platzierungen der repräsentativen DJ-Hitparade gehörte.

Mir ist es sehr wichtig, dass ich mein Publikum immer wieder aufs Neue überraschen kann“ – so Frank. Das gelang ihm u.a. bei den gemeinsamen Duetten mit Schlagerstar Michael Wendler beim Titel „Königin der Nacht“ (2009) und mit Schauspielerin Tanja Schumann bei dem Song „Ich lach das Leben an“ (2014).

Sein zweites Album mit dem Titel „HALLELUJA“ veröffentlichte der sympathische Dortmunder im Jahr 2015 vor ausverkauftem Haus in Herten. Nach 24 Stunden fand sich dieses Album auf Platz 1 der Amazon Download-Charts wieder. Die Single – Auskopplungen „Halleluja“ und „Fliegst du mit mir“ belegten zusätzlich wochenlang vorderste Hitparaden-Plätze der relevanten Charts.

Als Ideengeber, Organisator und Künstler zeichnete sich FRANK NEUENELS im Jahr 2015/16 für das Charity-Projekt „MUT ZUR MENSCHLICHKEIT“ verantwortlich. 19 bekannte Schlagerstars haben gemeinsam den Titel „Wer die Augen schließt (wird nie die Wahrheit sehn)“ veröffentlicht.
Seit 2011 engagiert sich Frank für die Organisation Kinderlachen e.V., die mit den Spenden kranke Kinder und sozial benachteiligte Familien unterstützt. So konnte FRANK NEUENFELS bis heute annähernd 30.000 € an Spenden einsammeln und übergeben. Auch dafür wurde er im Dezember 2016 offiziell zum Kinderlachen e.V.-Botschafter ernannt und befindet sich dabei in bester Gesellschaft mit weiteren Prominenten aus Sport, Show und Gesellschaft.

Im Jahre 2016 wurde die Zusammenarbeit mit FREESTAGE Künstlermanagement GmbH bekannt gegeben, die als Management den Künstler ab sofort in allen Bereichen vertreten. Die Single „Irgendwann Vielleicht“ knüpfte dabei nahtlos an die Erfolge der vorherigen Produktionen 2016 an.

Als Moderator ist FRANK NEUENFELS ebenfalls eine feste Größe im Deutschen Schlager. So schenken ihm die Veranstalter seit vielen Jahren ihr Vertrauen und legen die Moderation ihrer Großveranstaltungen regelmäßig in seine Hände. Franks Fachkompetenz im Schlager machen ihn auch immer wieder für das Deutsche Fernsehen und die TV-Produzenten interessant, die ihn für die Moderationen ihrer TV-Shows gerne verpflichten.

Der Start ins Jahr 2017 konnte für Frank kaum besser gelingen:
Als Moderator präsentiert er seit dem 04.03.2017 die TV-Show „DIE OFFIZIELLEN DEUTSCHEN PARTY & SCHLAGER CHARTSDas Magazin“, die mehrmals monatlich beim TV-Sender „DEUTSCHES MUSIK FERNSEHEN“ ausgestrahlt wird.
Am 05.03.2017 wurde der Sänger bereits zum dritten Mal als Solo-Interpret mit dem „Ballermann Award“ ausgezeichnet.
Als erste Single wurde im März 2017 der Titel „Nicht mal einen Tag“ veröffentlicht. Dabei überrascht der Künstler mit der Information, dass er sich, gemeinsam mit seinem Management, mit Tom Marquardt als Komponist und Texter, sowie Jack Price als Produzent, zwei Profis und Vollblutmusiker „ins Boot“ geholt haben, die bereits für viele bekannte Künstler zahlreiche Charterfolge vorweisen können.

Es wird also garantiert ein spannendes und abwechslungsreiches FRANK NEUENFELS – Jahr.

998395_508929182493917_1053338129_n
Bildschirmfoto 2017-07-04 um 18.07.23
IMG_1146
14-04-14 um 16.32.34